Gesundheitsberufe richtig erlernen

Die Swiss Prävensana Akademie gilt als eine der besten Fachschulen für Gesundheitsberufe in ganz Europa. Sie ist mit ihren drei Standorten in der Schweiz bestens aufgestellt und bietet verschiedene Lehrgänge an. So können sich Interessierte zu einer qualifizierten Fachperson ausbilden lassen. Der entsprechende Diplomabschluss ist anerkannt und die Lehrgänge werden stetig verbessert. 

Swiss Prävensa
Immer auf dem neuesten Stand
Nicht nur die Kurse der Swiss Prävensana Akademie werden stetig weiterentwickelt, auch die Zertifizierung nach den neuesten Kriterien stellt die Akademie vor keinerlei Probleme. So erfüllt die Akademie nicht nur die Kriterien der EduQua, sondern seit dem Jahr 2016 auch den ISO 29 990 Standard. Durch diese Auszeichnungen kann die Swiss Prävensana Akademie auf das Schweizerische Qualitätszertifikat für Weiterbildungsinstitutionen verweisen. Doch warum sollte man sich für die Swiss Prävensana Akademie entscheiden?

Vielfältige Aus- und Weiterbildungen
An den drei Standorten der Swiss Prävensana Akademie in Rapperswil SG, Bern und Zürich-Altstetten werden die unterschiedlichsten Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen durchgeführt. Wer sich noch unsicher ist, welcher Beruf den eigenen Fähigkeiten entspricht, der sollte einen Infoabend besuchen. An jedem dieser drei Standorte werden diesbezüglich viele Termine zur Verfügung gestellt und immer mehr Menschen nehmen diese Leistung in Anspruch. Die Diplomlehrgänge der Swiss Prävensana Akademie bereiten die Teilnehmer nicht nur auf einen eidgenössischen Abschluss oder eine Krankenkassenanerkennung vor, auch der Einstieg in die Berufswelt wird erleichtert. Die Berufe reichen vom Personaltrainer, über den Fitnessinstruktor, bis hin zum Berufsmasseur. Dies sind natürlich nur wenige Beispiele, denn alle erdenklichen Berufe aus dem Bereich Gesundheitswesen können in der Swiss Prävensana Akademie erlernt werden.

Zahlreiche Themenbereiche werden behandelt
Gesundheit wird nicht nur durch Ärzte hergestellt, vielmehr kann jeder Mensch selbst etwas für seine Gesundheit tun. Die Berufe, welche auf der Swiss Prävensana Akademie erlernt werden können, sprechen hier eine deutliche Sprache. So werden die Bereiche Wellness, Ernährung, Fitness, Massage, Präventivmedizin oder Naturheilkunde abgedeckt. Am Ende gewinnt immer die Gesundheit und aufgrund des geschulten Fachpersonals werden alle wichtigen Informationen übermittelt. Wer sich für einen Lehrgang interessiert, sollte im Vorfeld auf jeden Fall an einer Infoveranstaltung teilnehmen. So können offene Fragen beantwortet werden und der Entschluss für den entsprechenden Berufszweig wird erleichtert. Selbstverständlich werden an der Swiss Prävensana Akademie auch Weiterbildungen angeboten. Gerade im Gesundheitswesen lernen die Fachkräfte niemals aus und es lohnt sich durchaus, die neuesten Trends etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Die Praxis wird geprobt
In der angeschlossenen Swiss Prävensana Aktimed in Rapperswil wird das Wohlbefinden der Patienten bereits in der Praxis verbessert. 2009 wurde das Swiss Prävensana Aktimed eröffnet und verfügt inzwischen über ein modernes Testzentrum. Für die Swiss Prävensana Akademie wird die Funktion der Schulpraxis übernommen und diese enge Zusammenarbeit trägt auch auf lange Sicht hin Früchte. So können sich die Absolventen der Swiss Prävensana Akademie bereits an den Arbeitsalltag gewöhnen und der Einstieg wird erleichtert.